Konfigurieren Sie das Management Pack for AWS in vRealize Operations Cloud und ändern Sie optional seine Eigenschaften, um die Funktion des Management Packs anzupassen.

Ein Amazon Web Services-Konto verfügt über mehrere Anmeldedatentypen, die dem Konto zugeordnet sind. Anmeldedaten werden für den Zugriff auf die webbasierte Konsole von Amazon Web Services verwendet, Schlüsselpaare werden für den Zugriff auf EC2-Instanzen verwendet, und Zugriffsschlüssel werden in der REST-API verwendet, die von Amazon Web Services bereitgestellt wird.

Da der AWS-Adapter auf der REST-API basiert, müssen Sie beim Einrichten des Adapters Zugriffsschlüssel verwenden. Zugriffsschlüssel werden über die Amazon Web Services-Konsole generiert. Sie können Anmeldedaten pro Benutzer erstellen. Zugriffsschlüssel sind kein Paar aus Benutzername und Kennwort, sondern eine generierte Zeichenfolge.

Hinweis: Obwohl dies nicht erforderlich ist, wird empfohlen, ein Gästekonto zu erstellen, das über Lesezugriff auf Amazon Web Services verfügt und die mit diesem Konto verknüpften Zugriffsschlüssel verwendet. Wenn Sie eine Gastgruppe mit Standardberechtigungen erstellen, hat diese keinen Lesezugriff auf den EMR-Dienst (Elastic Map Reduce). Sie müssen die IAM-Konsole verwenden, um die folgende Berechtigung hinzuzufügen:
elasticmapreduce:DescribeJobFlows