Dashboards bieten die Benutzeroberfläche, die Sie verwenden, um Amazon Web Services-Probleme in vRealize Operations Cloud zu überwachen und zu beheben.

Sie können auf die Dashboards zugreifen, indem Sie Dashboards Alle Dashboards und dann AWS auswählen.

Tabelle 1. AWS-Dashboards
Dashboard-Name Zweck
AWS-Warnungen Das Dashboard „Warnungen“ meldet vom System generierte Leistungsinformationen für Amazon Web Services. In vRealize Operations Cloud 5.8 und höher zeigt das Dashboard auch Warnungen an, die von Amazon Web Services CloudWatch empfangen wurden.
AWS-ASG-Nutzung

Verwenden Sie das Dashboard „Auto Scaling-Gruppe (ASG)“, um zu ermitteln, welche ASG-Gruppen im Hinblick auf die Metriken CPU, Festplatten-E/A, Netzwerkübertragungen, Empfangen/gesendet und Anzahl Instanzen in der ASG eine hohe Auslastung aufweisen. Entscheiden Sie dann anhand dieser Informationen, ob eine Aktion zum Anpassen der ASG-Parameter erforderlich ist. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie den Skalierungsschwellenwert für die CPU-Metrik erhöhen oder verringern müssen.

ASG-Metriken werden nicht standardmäßig erfasst. Sie müssen sie beim Erstellen der Gruppe aktivieren. Dies gilt nur für die Metriken, die direkt zur Auto Scaling-Gruppe gehören, z. B. GroupDesiredCapacity. Dies gilt nicht für die aggregierten Instanz-Metriken für die ASG, z. B. für die aggregierte CPU-Auslastung der Instanz.

AWS-Festplattenspeicher

Verwenden Sie das Dashboard „Festplattenspeicher“ zum Überwachen von EBS-Volumes, um festzustellen, ob der Speicherplatz knapp wird, und ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen, um zukünftige Speicheranforderungen zu antizipieren. Amazon Web Services meldet standardmäßig keinen Festplattenspeicherplatz.

Weitere Informationen zum Zugriff auf zusätzliche Metriken, einschließlich des Festplattenspeichers, sowie der entsprechenden Preisgestaltung finden Sie auf der Dokumentationsseite von Amazon Web Services unter http://docs.aws.amazon.com/AmazonCloudWatch/latest/DeveloperGuide/mon-scripts.html.

AWS-Instanz-Heatmap Verwenden Sie die Instanz-Heatmap, um CPU-/Festplatte-/Netzwerk-Metrik-Elemente zu überwachen und Instanzen zu identifizieren, die schlecht ausgeführt werden.
AWS-Instanz-Nutzung Verwenden Sie das Dashboard, um zu ermitteln, welche EC2-Instanzen im Hinblick auf die Metriken für CPU, Festplatten-E/A, Netzwerkübertragungen, Empfangen/gesendet und Arbeitsspeicher eine hohe Auslastung aufweisen. Entscheiden Sie dann anhand dieser Informationen, ob Sie das System optimieren können, indem Sie Anpassungen an EC2-Instanzen vornehmen.
AWS-Fehlerbehebung

Dieses Dashboard ist besonders hilfreich, wenn sich jemand mit einem Problem meldet und Sie wissen, welches Gerät verwendet wird. Sie können nach dem jeweiligen Gerätetyp oder Gerät suchen, wenn Sie den Namen kennen.

Wenn Sie das Gerät auswählen, werden in der Beziehungsstruktur das Element mit seinen übergeordneten und untergeordneten Elementen angezeigt. Sie können den Zustand, die Arbeitslast, Anomalien und Fehler beobachten, um einen Überblick darüber zu erhalten, wie das System in diesen Bereichen funktioniert. Sie können die Informationen im Widget „Interessante Metriken“ verwenden, um die Hauptursache von Problemen zu ermitteln. Mit dem Mashup-Widget für Systemzustand, Anomalien und Ereignisse können Sie Änderungen im System vergleichen, um festzustellen, wie sich diese möglicherweise gegenseitig beeinflussen.

AWS-Volume-Leistung Verwenden Sie das Dashboard „Volume-Leistung“, um EBS-Volumes (Elastic Block Store) zu identifizieren, die eine hohe Festplattenlesezeit, eine hohe Festplattenschreibzeit, ein hohes Volumen an Festplattenlesevorgängen oder ein hohes Volumen an Festplattenschreibvorgängen aufweisen.
AWS-Verfügbarkeit Verwenden Sie dieses Dashboard, um die Verfügbarkeit jedes AWS-Diensts anzuzeigen.
AWS-Bestandsliste Verwenden Sie dieses Dashboard, um die Anzahl der einzelnen AWS-Dienstinstanzen in jeder Region anzuzeigen.
AWS-Optimierung Verwenden Sie dieses Dashboard, um festzustellen, ob Sie AWS-Dienste effektiv verwenden.
Tabelle 2. AWS – Alle anderen Dashboards
Dashboard-Name Zweck
AWS-Dienste
  • CloudFormation-Stacks
  • Computing: EC2
  • Computing: Elastische Container
  • Computing: Lambdafunktionen
  • Datenbank: Dynamo
  • Datenbank: Elasticache
  • Datenbank: RDS
  • Datenbank: Redshift
  • Desktop: Arbeitsbereiche
  • Netzwerk: Load Balancer
  • Netzwerk: VPS
  • Simple Queue Service
  • Speicher
Wählen Sie AWS-Dienste aus und wählen Sie dann ein Dashboard aus, um eine bestimmte dienstbezogene Information anzuzeigen.