Der Benutzeraktivitätsbericht unterstützt Sie dabei, den Bereich der Benutzeraktivitäten in Ihrer vRealize Operations Cloud-Instanz nachzuvollziehen, wie beispielsweise der Zeitpunkt der Anmeldung von Benutzern, die auf Clustern und Knoten durchgeführten Aktionen, die an Systemkennwörtern vorgenommenen Änderungen, der Zeitpunkt der Aktivierung der Zertifikate und der Zeitpunkt ihrer Abmeldung.

Vorgehensweise zur Überwachung der Benutzeraktivität

Klicken Sie zum Überwachen der Benutzeraktivität im Menü auf Verwaltung und dann im linken Fensterbereich auf Verlauf > Überwachung. Die Aktivitäten, die Benutzer in der Umgebung durchgeführt haben, werden auf der Seite angezeigt.

Tabelle 1. Aktionen zur Überwachung der Benutzeraktivität
Option Beschreibung

Herunterladen

Laden Sie die Überwachungsinformationen der Benutzeraktivität für einen Bericht im PDF- oder XLS-Format herunter.

Konfigurieren

Konfigurieren Sie die Einstellungen, um das Benutzeraktivitätsprotokoll an den externen Syslog-Server zu senden und die Sicherheitsüberwachungsanforderungen zu erfüllen.
  • Geben Sie das Protokoll auf dem externem Syslog-Server aus. Bei Aktivierung sendet vRealize Operations Cloud das Protokoll an eine separate Servermaschine.
  • IP-Adresse oder Hostname. Identifikation für den Syslog-Server.
  • Port. Von vRealize Operations Cloud verwendeter Port zum Senden von Überwachungsinformationen an den externen Server.

Datumsbereich

Zeigen Sie die Liste der Benutzeraktivitäten, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden, auf Grundlage einer ausgewählten Anzahl von Stunden, Tagen, Wochen, Monaten bzw. Jahren oder zwischen bestimmten Daten und Uhrzeiten an.

Startzeile

Zeigt die Startzeile der Datei an. 0 steht für die erste Zeile. Durch -1 oder wenn kein Wert vorhanden ist wird angegeben, dass die Datei ab ihrem Ende angezeigt werden soll.

Anzahl der Zeilen

Spezifiziert die Anzahl der Zeilen, die bei Ausgabe des Suchergebnisses angezeigt werden sollen. Beispiel: Wenn Sie die ersten 10 Vorkommnisse eines bestimmten Textblocks sehen wollen, geben Sie die Zeilenanzahl mit 10 an und die Startzeile mit 0.

Filter

Filtert die Daten nach Benutzer-ID, Benutzername, Authentifizierungsquelle, Sitzung, Nachricht und Kategorie.