Sie können aus den verfügbaren Collectoren in ihrer Cloud-Umgebung eine aus Cloud-Proxys bestehende Collector-Gruppe erstellen. Sie können zwei oder mehr Cloud-Proxys zu einer Collector-Gruppe hinzufügen.

Wo können Sie neue Cloud-Proxys hinzufügen?

Klicken Sie im Menü auf Verwaltung und anschließend im linken Fensterbereich auf Management > Cloud-Proxys. Klicken Sie auf Neu.

Hinzufügen einer neuen Cloud-Proxy-Arbeitsumgebung

Option Beschreibung
Name Name des Cloud-Proxys
IP IP-Adresse der Cloud-Proxy-VM im vCenter Server
Status Status des Cloud-Proxys bei Verbindung. Wenn die virtuelle Maschine verbunden ist, wird beispielsweise der Online-Status angezeigt.
Cloud-Konten Anzahl der Cloud-Konten, die erstellt und dem Cloud-Proxy zugeordnet sind
Konten werden überwacht Anzahl der Cloud-Konten, die durch den Cloud-Proxy überwacht werden.
IP/FQDN Die IP- oder FQDN-Adresse der vCenter Server-Instanz, mit der der Cloud-Proxy verbunden ist.
Port Der Netzwerkport, den vRealize Operations Cloud für die Kommunikation mit einem vCenter Server-System und mit vRealize Operations Cloud -Komponenten verwendet.

Verknüpfen eines Cloud-Proxys mit einer Collector-Gruppe

Wenn Sie Collector-Gruppen in ihrer Cloud-Umgebung erstellen, haben Sie die Möglichkeit, einen oder mehrere Cloud-Proxys in die Collector-Gruppe aufzunehmen.

Wählen Sie auf der Seite Neue Collector-Gruppe hinzufügen ein Cloud-Proxy-Konto aus, das Sie mit der Collector-Gruppe verknüpfen möchten, und klicken Sie auf „Speichern“. Sie können auf diese Weise auch mehrere Cloud-Proxy-Konten verknüpfen. Die ausgewählten Cloud-Proxy-Konten sind jetzt Bestandteil der Collector-Gruppe.