Bevor Sie mit der Arbeit in vRealize Operations Cloud beginnen, identifizieren Sie die öffentlichen und privaten Cloud-Konten, die Sie mithilfe von vRealize Operations Cloud verwalten möchten.

Tabelle 1. Bevor Sie mit vRealize Operations Cloud beginnen
Gewünschte Aktion Was Sie dafür brauchen
Registrierung oder Anmeldung bei vRealize Operations Cloud Eine VMware-ID
Verbindung zu VMware Cloud Services herstellen

HTTPS-Port 443 wird für den ausgehenden Datenverkehr geöffnet, mit Zugriff über die Firewall auf:

  • *.vmwareidentity.com
  • gaz.csp-vidm-prod.com
  • *.vmware.com
  • *.vrops-cloud.com
Ein vCenter-Cloud-Konto hinzufügen Geben Sie ein Konto mit den folgenden Lese- und Schreibberechtigungen an:
  • vCenter-IP-Adresse oder FQDN
  • Zur Installation eines Cloud-Proxys auf dem vCenter Server sind Berechtigungen erforderlich.

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Erforderliche Rechte zum Konfigurieren einer vCenter-Adapterinstanz.