Um die Fehlerbehebung für bestimmte Prozesse durchzuführen, können Sie ein Skript hochladen oder einen Befehl ausführen, um spezifische Informationen zu erhalten. Sie können die Standardausgabe oder den Standardfehler anzeigen, sofern zutreffend.

Verwendungsmöglichkeit der Aktion

Wählen Sie für unterstützte Objekte und Objektebenen im Hauptmenü die Registerkarte Umgebung aus und wählen Sie dann die jeweilige VM aus der Bestandslistenstruktur aus. Diese Aktion ist im Menü Aktionen verfügbar, das sich unmittelbar unter dem obersten Menü in vRealize Operations Cloud befindet.

Vorbedingungen

  • VMware Tools muss installiert und auf der VM aktiv sein. Anweisungen finden Sie unter KB 75122
  • Die Diensterkennung ist aktiviert und erkennt erfolgreich VMs.
  • Die VM muss eingeschaltet und verbunden sein.

Aktionsoptionen

Geben Sie die Anmeldedaten für die VM ein, um sich selbst dann zu authentifizieren, wenn der Authentifizierungsstatus des Gastbetriebssystems „Erfolgreich“ ist. Sie können ein Skript ausführen, indem Sie es direkt eingeben oder indem Sie eine Skriptdatei mit optionalen Argumenten hochladen.

Option Beschreibung
Datei hochladen Verwenden Sie diese Option, um das Skript, das Sie ausführen möchten, zu suchen und hochzuladen.
Datei Suchen Sie nach der Skriptdatei und laden Sie sie hoch.
Args Führen Sie die Argumente im Skript auf.
Befehl Wählen Sie die Option aus und geben Sie einen Befehl in das Textfeld ein.
Zeitüberschreitung Zeitüberschreitung für die Skriptausführung auf VMs. Die Skriptausführung wird auch nach dem Schließen des Dialogfelds fortgesetzt. Sie können den Status unter Verwaltung > Verlauf > Neueste Aufgaben überprüfen.
Ausführen Führt das Skript oder den Befehl aus.
stdout Zeigt die Standardausgabe an.
stderr Zeigt ggf. Fehler an.