Um die Datenverkehrsisolierung zu nutzen, sollten Sie separate VLAN-IDs für das Front-End- und das Back-End-Netzwerk des VSA-Clusters konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Die Verwendung von VLAN-IDs ist nicht obligatorisch.

Prozedur

  1. Informationen zum Konfigurieren von VLAN-IDs finden Sie in der Dokumentation Ihres Ethernet-Switches.
  2. Zusammen mit Ihrem Netzwerkadministrator können Sie dem Front-End- und dem Back-End-Netzwerk VLAN-IDs zuweisen.

    Eine VLAN-ID sollte zwischen 1 und 4094 liegen, d. h., 0 und 4095 sind nicht zulässig.

Ergebnisse

Die zugewiesenen VLAN-IDs können den ESXi-Hosts und dem VSA-Clusternetzwerk zugewiesen werden.

Anmerkung:

Das VLAN darf nicht speziellen NIC-Ports zugewiesen sein.