In einem VSA-Cluster mit zwei Mitgliedern kann es vorkommen, dass der VSA-Clusterdienst nicht mehr verfügbar ist. Als Folge davon wechselt sein Status in „Offline“. Sie können VSA Manager verwenden, um die Verbindung zwischen dem VSA-Cluster und dem VSA-Clusterdienst zu reparieren.

Problem

In einem VSA-Cluster mit zwei Mitgliedern kann es vorkommen, dass der VSA-Clusterdienst nicht mehr verfügbar ist.

Die Ursache für das Problem kann sein, dass der Dienst auf der vCenter Server-Maschine nicht ausgeführt wird.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der vCenter Server-Maschine das Dienstprogramm „Dienste“ und stellen Sie sicher, dass VMware VSA Cluster Service ausgeführt wird.
  2. Wählen Sie im vSphere Web Client das Datencenter aus, das den VSA-Cluster beherbergt, und klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf VSA Manager.
  3. Klicken Sie im Bereich VSA-Clustereigenschaften auf die Schaltfläche Aktionen.
  4. Wählen Sie VSA-Clusterdienst reparieren aus.
  5. Stellen Sie sicher, dass der Status des VSA-Clusterdiensts in „Online“ wechselt.

    Der Status des VSA-Clusterdiensts wird links im Bereich „VSA-Clustereigenschaften“ angezeigt.