Verwenden Sie den Assistenten VSA-Clustermitglied ersetzen, um einen ESXi-Host zu ersetzen, der ausgefallen ist oder an dem Änderungen an der Speicherkonfiguration vorgenommen wurden.

Vorbereitungen

  • Schalten Sie die VSA-Appliance aus und löschen Sie sie von dem ESXi-Host, der ersetzt werden muss.

    ACHTUNG:

    Wenn Sie die VSA-Appliance nicht löschen, versucht sie, dem Cluster wieder beizutreten, wenn Sie den Host später zum Cluster hinzufügen. Dies kann unvorhersehbare Folgen haben.

  • Schalten Sie den zu ersetzenden ESXi-Host aus und löschen Sie ihn aus der vCenter-Bestandsliste.

  • Fügen Sie einen Ersatz-ESXi-Host zu vCenter Server hinzu. Stellen Sie sicher, dass sich auf dem Ersatz-Host keine VSA-Appliances mehr befinden.

  • Stellen Sie sicher, dass alle laufenden virtuellen Maschinen auf dem Ersatz-Host abgeschaltet oder migriert sind, da der Host ansonsten nicht dem VSA HA-Cluster hinzugefügt werden kann. Wenn bei laufenden virtuellen Maschinen die Eigenschaft der Enhanced vMotion Capability (EVC) Baseline auf den Höchstwert gesetzt wird, wird der Host für die Aufnahme in den Cluster verfügbar und die Ersetzungsaufgabe wird erfolgreich abgeschlossen. Jedoch wird der Host nicht Teil des HA-Clusters und die virtuellen Maschinen auf dem ESXi-Host haben keinen HA-Schutz.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können einen neu installierten ESXi-Host als Ersatz verwenden. Sie können auch einen vorhandenen Host verwenden, für den der Speicher neu konfiguriert oder der nach einem Ausfall repariert wurde. Die Verwaltungs-IP-Adresse des vorhandenen ESXi-Hosts kann wiederverwendet werden.

Um den Netzwerkdatenverkehr während des Ersetzungsvorgangs zu reduzieren, können Sie die VSA-.vmdk-Dateien aus einem lokalen Verzeichnis auf dem ESXi-Host statt von vCenter Server abrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Bereitstellen von VSA-Clustern über lokale Kopien von VSA-Systemfestplatten.

Ergebnisse

Der Assistent stellt eine vSphere Storage Appliance auf dem Ersatz-ESXi-Host bereit und konfiguriert die Appliance für den Beitritt des VSA-Clusters und das Ersetzen des ausgefallenen VSA-Clustermitglieds.