Stellen Sie sicher, dass Ihre Umgebung die Hardware- und Konfigurationsanforderungen für das Erstellen eines VSA-Clusters erfüllt.

Stellen Sie sicher, dass Sie über die Hardwareressourcen verfügen, die zum Installieren eines VSA-Clusters erforderlich sind.

  • Physische oder virtuelle Maschine, die vCenter Server ausführt. Sie können vCenter Server auf einem der ESXi-Hosts im VSA-Cluster ausführen.

  • Zwei oder drei physische Hosts, auf denen ESXi installiert ist. Die Hosts im Netzwerk müssen alle denselben ESXi-Installationstyp aufweisen, entweder Greenfield oder Brownfield. Bei der Greenfield-Installation verwenden alle Hosts das neu installierte ESXi mit dem Standardnetzwerksetup. Bei der Brownfield-Installation können Sie vorhandene Hosts verwenden, die über vom Standard abweichende vSwitches und Portgruppen verfügen, aber Sie müssen die von VSA benötigten Portgruppen manuell erstellen und konfigurieren. VSA unterstützt das Kombinieren des neu installierten ESXi mit geänderten ESXi-Hosts in einem einzigen Cluster nicht.

  • Mindestens 1-Gigabit-Ethernet- oder 10-Gigabit-Ethernet-Switch.