Aufgrund verschiedener Ursachen kann es dazu kommen, dass ein VSA-Clustermitglied nicht mehr reagiert, obwohl der ESXi-Host wie erwartet funktioniert.

Problem

Ein VSA-Clustermitglied reagiert nicht mehr oder wird ausgeschaltet und sein Status ändert sich auf der VSA Manager-Seite in „Offline“.

Die folgenden Gründe können zum Offlinestatus eines VSA-Clustermitglieds beitragen.

  • Fehler im Front-End-Netzwerk der virtuellen VSA-Maschine.

  • Stromausfall auf dem ESXi-Host, auf dem die virtuelle VSA-Maschine gehostet wird.

Prozedur

  • Wenn ein VSA-Clustermitglied nicht mehr reagiert, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ein-/Ausschalten > Zurücksetzen aus.

    Das VSA-Clustermitglied wird neu gestartet. Warten Sie, bis sein Status in „Online“ wechselt.

  • Wenn ein VSA-Clustermitglied ausgeschaltet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ein-/Ausschalten > Starten aus.

    Das VSA-Clustermitglied wird gestartet. Warten Sie, bis sein Status in „Online“ wechselt.

  • Wenn das Problem mit keinem der oben beschriebenen Schritte behoben werden kann, ersetzen Sie das VSA-Clustermitglied unter Verwendung des Assistenten VSA-Clustermitglied ersetzen.