Sie können ein Upgrade der vSphere Storage Appliance und der VSA-Clusterkomponenten von Version 1.x auf Version 5.5 durchführen.

Vorbereitungen

  • Sichern Sie alle virtuellen Maschinen, die im VSA-Cluster ausgeführt werden, auf anderen Medien außerhalb der VSA-Cluster-Komponenten.

  • Überprüfen Sie, ob der VSA-Cluster einschließlich aller Appliances und Datenspeicher online ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Mit einem einzigen vSphere Storage Appliance-Upgrade-Vorgang wird ein Upgrade von VSA Manager, des VSA-Clusterdiensts und des VSA-Clusters durchgeführt. Wenn Sie ein Upgrade der vSphere Storage Appliance durchführen, die auf dem vCenter Server-Computer installiert ist, können Sie zuerst ein Upgrade von vCenter Server auf eine kompatible Version durchführen. Sie können auch ein Upgrade der ESXi-Hosts ausführen, die VSA-Clustermitglieder sind. Informationen zum Upgrade von vCenter Server und ESXi finden Sie im Dokument Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

Mit einem erfolgreichen Upgrade stellen Sie sicher, dass alle Appliances von Version 1.x auf Version 5.5 oder höher aktualisiert werden. Sie können keine VSA-Appliances der Version 1.x mit VSA Manager 5.5 verwenden.

Der folgende Upgrade-Vorgang ist ein vollständiges Upgrade von vCenter Server, vSphere Storage Appliance und ESXi.

Prozedur

  1. Führen Sie ein Upgrade der vSphere Storage Appliance-Komponenten auf Version 5.5 durch.
    1. Starten Sie auf der vCenter Server-Maschine die Datei VMware-vsamanager-all-Versionsnummer-Build-Nummer.exe.
    2. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um das Upgrade durchzuführen.
  2. Wenn Sie einen VSA-Cluster mit zwei Knoten verwenden, aktualisieren Sie die Konfigurationsdatei für den VSA-Clusterdienst.

    Führen Sie diesen Schritt nur aus, wenn Sie ein Upgrade von vCenter Server von Version 5.x auf 5.5 vorgenommen haben.

    1. Navigieren Sie zu der Datei an folgendem Speicherort:

      C:\Programme\VMware\Infrastructure\VSA Manager\VSAClusterService\conf\wrapper.conf

    2. Ersetzen Sie folgenden Wert:

      wrapper.java.command=wrapper.java.command=C:/Program Files/VMware/Infrastructure/jre/bin/java

      mit dem neuen Wert:

      wrapper.java.command=C:/Program Files/Common Files/VMware/VMware vCenter Server - Java Components/bin/java

  3. (Optional) : Aktualisieren Sie vCenter Server auf eine kompatible Version.
  4. Versetzen Sie den VSA-Cluster in den Cluster-Wartungsmodus.
  5. (Optional) : Aktualisieren Sie die ESXi-Hosts auf eine kompatible Version.
  6. Beenden Sie den Wartungsmodus für den VSA-Cluster.

Nächste Maßnahme

Wenn die Seite „VSA Manager” nach dem Upgrade deaktiviert ist, starten Sie VMware VirtualCenter Management Webservices neu. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Seite „VSA Manager“ wird nicht angezeigt.