Nachdem Sie die ESXi-Host-Netzwerkeinstellungen konfiguriert haben, können Sie das Verwaltungsnetzwerk des Hosts testen, um zu überprüfen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

Vorbereitungen

Konfigurieren Sie die IP-Adresse des ESXi-Hosts, die VLAN-ID und die DNS-Server.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Menü „System Customization“ die Option Test Management Network und drücken Sie die Eingabetaste.

    Das Dialogfeld Test Management Network wird angezeigt. Das Dialogfeld enthält die Gateway-IP-Adresse des Subnetzes und die DNS-Server, die Sie angegeben haben.

  2. Drücken Sie zum Testen des Verwaltungsnetzwerks des ESXi-Hosts die Eingabetaste.

    ESXi führt die folgenden Tests durch:

    • Senden des PING-Befehls an das angegebene Subnetz-Gateway

    • Senden des PING-Befehls an den angegebenen primären DNS-Server

    • Senden des PING-Befehls an den angegebenen alternativen DNS-Server

    • Auflösen des Hostnamens des ESXi-Hosts

  3. Wenn einer der Tests fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass Sie die korrekten Einstellungen im entsprechenden Konfigurationsmenü angegeben haben, und führen Sie die Tests erneut aus.

Nächste Maßnahme

Drücken Sie die Esc-Taste, um sich von der ESXi-Systemanpassung abzumelden und die Remotekonsole zu schließen. Sie können die konfigurierten ESXi-Hosts jetzt mit einem vCenter Server verbinden.