Sie können Informationen zum VSA-Cluster anzeigen, wie den Namen, den Status, die Netzwerkeinstellungen und die Gesamtkapazität.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client das Datencenter aus, das den VSA-Cluster beherbergt, und klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf VSA Manager.
  2. Auf der Seite VSA Manager werden im Bereich „VSA-Clustereigenschaften“ Informationen zum Speichercluster angezeigt.
    • Unter „Status des VSA-Clusters“ werden der Name und der Status des Clusters angezeigt.

    • Wenn der VSA-Cluster zwei Mitglieder hat, werden unter „Status des VSA-Clusters“ die IP-Adresse und der Status des VSA-Clusterdienstes angezeigt.

    • Unter „VSA-Cluster-Netzwerk“ wird die IP-Adresse für die Cluster-Verwaltung angezeigt.

      Die IP-Adresse des VSA-Clusters wird dem führenden Mitglied des Clusters zugewiesen. Sie dient zur Verwaltung der Kommunikation und der Aufgaben zwischen allen Mitgliedern des VSA-Clusters.

    • Unter „Kapazität“ wird die Kapazität des VSA-Clusters angezeigt.

      Option

      Beschreibung

      Physische Kapazität

      Hier wird die physische Gesamtkapazität der Festplatten aller ESXi-Hosts angezeigt.

      Speicherkapazität

      Hier wird die Gesamtkapazität der VSA-Datenspeicher angezeigt, die Sie zum Speichern von virtuellen Maschinen und virtuellen Festplatten verwenden können.