Während der Neukonfiguration des VSA-Cluster-Netzwerks ändern die VSA-Datenspeicher IP-Adressen, und die virtuellen Maschinen, die auf ihnen ausgeführt werden, müssen neu registriert werden. Wenn die Neukonfiguration abgeschlossen ist, können Sie angeben, dass die virtuellen Maschinen verschoben wurden.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der vSphere Web Client-Bestandsliste eine virtuelle Maschine mit einem Informationssymbol aus.
  2. Klicken Sie rechts auf die Registerkarte Zusammenfassung.

    Auf der Registerkarte Zusammenfassung wird die Meldung angezeigt, dass die virtuelle Maschine verschoben oder kopiert wurde.

  3. Wählen Sie aus den Meldungsoptionen der virtuellen Maschine die Option Ich habe sie verschoben und klicken Sie auf OK.

    Das Symbol der virtuellen Maschine ändert sich in das Standardsymbol für eingeschaltete virtuelle Maschinen.

  4. Wiederholen Sie die Schritte für alle neu registrierten virtuellen Maschinen im VSA-Cluster.

Ergebnisse

Die Konfigurationsänderungen an den virtuellen Maschinen werden nun angegeben, und die entsprechenden Informationssymbole werden nicht mehr angezeigt.