Sie müssen die IP-Adresse des VSA-Clusters und die zum Authentifizieren beim Cluster erforderlichen Anmeldeinformationen angeben.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass alle ESXi-Hosts im Cluster über dasselbe Root-Kennwort verfügen.

Prozedur

  1. Geben Sie auf der Seite „VSA-Cluster-Informationen eingeben“ des Assistenten VSA-Installationsprogramm die erforderlichen Informationen zum Wiederherstellen des vorhandenen VSA-Clusters ein und klicken Sie auf Weiter.

    Option

    Aktion

    IP-Adresse des VSA-Clusters

    Geben Sie die IP-Adresse des VSA-Clusters ein.

    Anmerkung:

    Wenn Sie eine falsche IP-Adresse eingeben, kann VSA Manager den VSA-Cluster nicht wiederherstellen und gibt eine Fehlermeldung aus.

    VSA-Cluster-Benutzername

    Geben Sie svaadmin ein.

    VSA-Cluster-Kennwort

    Geben Sie das Kennwort für den VSA-Cluster ein. Das Standard-VSA-Clusterkennwort lautet svapass.

    ESXi-Host-Benutzername

    Geben Sie root ein.

    ESXi-Host-Kennwort

    Geben Sie das Kennwort für den ESXi-Host ein.

    Das System überprüft den Status des VSA-Clusters, den Sie wiederherstellen. Wenn der Cluster online ist, können Sie mit der Wiederherstellung fortfahren. Sie können nicht fortfahren, wenn der Cluster offline ist.

  2. Klicken Sie für den Online-Cluster auf Weiter.

    Die Seite „Verify Configuration“ wird angezeigt.