Auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ können Sie die Konfiguration überprüfen, die Sie für die virtuelle Maschine vorgenommen haben. Sie können vorhandene Einstellungen ändern, Ressourcen konfigurieren, Hardware hinzufügen und vieles mehr.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können vor oder nach dem Beenden des Assistenten weitere Einstellungen der virtuellen Maschine konfigurieren.

Prozedur

  1. Überprüfen Sie auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ des Assistenten zum Erstellen neuer virtueller Maschinen die Konfigurationseinstellungen für die virtuelle Maschine.
  2. (Optional) : Wählen Sie Einstellungen der VM vor Fertigstellung bearbeiten und klicken Sie auf Fortfahren.

    Der Editor „Eigenschaften virtueller Maschinen“ wird geöffnet. Wenn Sie Ihre Änderungen vorgenommen und auf Beenden geklickt haben, werden sowohl der Editor „Eigenschaften virtueller Maschinen“ als auch der Assistent zum Erstellen neuer virtueller Maschinen geschlossen. Sie können erst dann zurückgehen, um die Einstellungen des Assistenten zu überprüfen, wenn Sie auf Abbrechen geklickt haben.

  3. (Optional) : Klicken Sie auf Abbrechen, um zurückzugehen und die Einstellungen des Assistenten zu überprüfen.
  4. Klicken Sie auf Beenden, um die Erstellungsaufgabe abzuschließen und den Assistenten zu schließen.

Ergebnisse

Die virtuelle Maschine wird im vSphere-Client in der Bestandslistenansicht angezeigt.

Nächste Maßnahme

Bevor Sie die neue virtuelle Maschine verwenden können, müssen Sie die virtuelle Festplatte partitionieren und formatieren sowie ein Gastbetriebssystem und VMware Tools installieren. In der Regel wird die Partitionierung und Formatierung der virtuellen Festplatte von dem Installationsprogramm des Betriebssystems durchgeführt.