Wenn Sie einem ESXi-Host einen Lizenzschlüssel zugewiesen haben, können Sie in den Testmodus wechseln, um alle für diesen Host verfügbaren Funktionen zu testen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere-Client den gewünschten Host in der Bestandsliste aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration.
  3. Klicken Sie im Bereich Software auf Lizenzierte Funktionen.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten neben „ESX Server-Lizenztyp“.
  5. Klicken Sie auf Testmodus.
  6. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Ergebnisse

Der Host befindet sich im Testmodus und Sie können sämtliche Funktionen für ESXi testen. Wenn Sie den Host bereits im Testmodus verwendet haben, wird die in der Testperiode verbleibende Zeit um die bereits verwendete Zeit verkürzt. Angenommen, Sie haben den Host im Testmodus bereits seit 20 Tagen verwendet und dann dem Host einen vSphere Standard-Lizenzschlüssel zugewiesen. Wenn Sie den Host in den Testmodus zurücksetzen, können Sie alle für den Host verfügbaren Funktionen für die verbleibenden 40 Tage im Testmodus nutzen. Auf der jeweiligen Hostseite im vSphere-Client können Sie die verbleibenden Tage der Testperiode des Hosts anzeigen.

Anmerkung:

Nach Ablauf der Testperiode des Hosts erhalten Sie eine Warnmeldung und der Host kann mit keinem vCenter Server-System eine Verbindung herstellen. Alle eingeschalteten virtuelle Maschinen werden weiterhin ausgeführt, es können jedoch keine neuen eingeschaltet werden. Sie können die aktuelle Konfiguration der bereits verwendeten Funktionen ändern. Funktionen, die im Testmodus nicht genutzt wurden, können zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht verwendet werden.