Ein vSphere Standard-Switch dient als Behälter für Portkonfigurationen, die einen gemeinsamen Satz an Netzwerkadaptern verwenden, und enthält auch Sätze, die überhaupt keine Netzwerkadapter enthalten. Jeder virtuelle Switch stellt eine bestimmte Anzahl von Ports bereit, über die virtuelle Maschinen und Netzwerkdienste auf mindestens ein Netzwerk zugreifen können.

Prozedur

  1. Melden Sie sich am vSphere-Client an und klicken Sie im Bestandslistenfenster auf den Host.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und anschließend auf Netzwerk.
  3. Klicken Sie rechts auf der Seite auf Eigenschaften für den zu bearbeitenden Standard-Switch.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Ports (Ports).
  5. Markieren Sie den Standard-Switch in der Konfigurationsliste und klicken Sie auf Bearbeiten.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.
  7. Wählen Sie die Anzahl der Ports, die Sie verwenden möchten, in der Dropdown-Liste aus.
  8. Klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Änderungen werden erst bei Neustart des Systems wirksam.