Auf Ihrem Host ist die Hardwarebeschleunigung für Blockspeichergeräte standardmäßig aktiviert. Sie können die erweiterten Einstellungen des vSphere-Clients verwenden, um die Hardwarebeschleunigungsvorgänge zu deaktivieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenden Sie sich, wie bei allen erweiterten Einstellungen, an den VMware-Support, bevor Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Bestandslistenfenster des vSphere-Clients den Host aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und dann unter Software auf Erweiterte Einstellungen.
  3. Ändern Sie den Wert für eine beliebige Option auf 0 (deaktiviert):
    • VMFS3.HardwareAcceleratedLocking

    • DataMover.HardwareAcceleratedMove

    • DataMover.HardwareAcceleratedInit