Bei dem vSphere-Client handelt es sich um ein Windows-Programm, das Sie zum Konfigurieren des Hosts und zum Ausführen von virtuelle Maschinen verwenden können. Sie können den vSphere-Client von jedem beliebigen Host herunterladen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Sie die URL des Hosts haben, d. h. die IP-Adresse oder den Hostnamen.

Das System muss über einen Internetzugang verfügen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf einem Windows-Computer einen Webbrowser.
  2. Geben Sie die URL oder IP-Adresse für den vCenter Server oder Host ein.

    Beispiel: http://beispielserver.beispiel.com oder http://xxx.xxx.xxx.xxx.

  3. Klicken Sie unter „Erste Schritte“ auf Herunterladen des vSphere-Clients.
  4. Klicken Sie zum Herunterladen des vSphere-Client-Installationsprogramms auf Speichern.

Ergebnisse

Das Installationsprogramm für vSphere-Client wird auf das System heruntergeladen.

Nächste Maßnahme

Installation des vSphere-Clients