Der Lizenzschlüssel, den Sie über eine direkte Verbindung mit dem vSphere-Client einem ESXi-Host zugewiesen haben, ändert sich.

Problem

Sie verwenden den vSphere-Client, um eine direkte Verbindung zum ESXi-Host herzustellen. Sie verwenden die Option Konfiguration > Lizenzierte Funktionen > Bearbeiten, um dem Host einen Lizenzschlüssel zuzuweisen. Anschließend ersetzt ein anderer Lizenzschlüssel den Lizenzschlüssel, den Sie dem Host zugewiesen haben.

Wenn ein vCenter Server-System einen ESXi-Host verwaltet, werden die Änderungen an der Hostlizenz, die über eine direkte Verbindung zum Host vorgenommen wurden, nicht beibehalten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der über vCenter Server zugewiesene Lizenzschlüssel die Änderungen überschreibt.

Bei Verwendung der Option Konfiguration > Lizenzierte Funktionen > Bearbeiten wird die Hostlizenzkonfiguration von allen in vCenter Server durchgeführten Lizenzzuweisungen überschrieben.

Ergebnisse

Wenn Sie vCenter Server zum Verwalten des Hosts über vCenter Server verwenden, verwenden Sie entweder die Schnittstelle Home > Verwaltung > Lizenzierung oder den Vorgang „Host hinzufügen“, um die Hostlizenzierung zu konfigurieren.