Verwenden Sie den vSphere-Client, um Jumbo Frames für jeden vSphere Standard-Switch und VMkernel-Adapter zu aktivieren, die für den iSCSI-Datenverkehr vorgesehen sind.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie aktivieren Jumbo-Frames auf dem Standard-Switch und dem VMkernel-Adapter, indem Sie den MTU-Parameter entsprechend ändern.

Prozedur

  1. Melden Sie sich am vSphere-Client an, und klicken Sie im Bestandslistenfenster auf den Host.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration und anschließend auf Netzwerk.
  3. Klicken Sie auf Eigenschaften für den Standard-Switch, den Sie für den iSCSI-Datenverkehr verwenden.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte „Ports“ den Standard-Switch aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Legen Sie den MTU-Parameter für den Standard-Switch fest und klicken Sie auf OK.

    Mit diesem Schritt wird die MTU für alle physischen Netzwerkkarten auf diesem Standard-Switch festgelegt. Legen Sie als MTU-Wert die größte MTU-Größe von allen Netzwerkkarten fest, die mit dem Standard-Switch verbunden sind.

  6. Wählen Sie auf der Registerkarte „Ports“ den VMkernel-Adapter aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  7. Legen Sie den Wert der MTU so fest, dass er mit dem auf dem Standard-Switch konfigurierten Wert übereinstimmt, und klicken Sie auf OK.