Sie können SCSI-Controller zu einer vorhandenen virtuellen Maschine hinzufügen, indem Sie Festplatten auf nicht verwendeten SCSI Bus-Nummern hinzufügen.

Vorbereitungen

Schalten Sie die virtuelle Maschine aus.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Durch das Hinzufügen einer neuen Festplatte auf einer nicht verwendeten SCSI-Bus-Nummer wird ein neuer SCSI-Controller erstellt.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der VMware Host Client-Bestandsliste auf Virtuelle Maschinen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine in der Liste und wählen Sie Einstellungen bearbeiten im Dropdown-Menü aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option Festplatte hinzufügen und wählen Sie anschließend Neue Festplatte aus dem Dropdown-Menü aus.
  4. Erweitern Sie die Festplatte, sodass alle Optionen angezeigt werden.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Knoten des virtuellen Geräts eine nicht verwendete SCSI-Bus-Nummer aus dem Dropdown-Menü aus.

    Beispielsweise werden die Bus- und Gerätenummern 0:0 bis 0:15 vom anfänglichen SCSI-Controller verwendet. Der zweite SCSI-Controller verwendet die Bus- und Gerätenummern 1:0 bis 1:15.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Die neue Festplatte und der neue SCSI-Controller werden gleichzeitig erstellt.