Auf der Seite „Erstellungstyp auswählen“ im Assistenten zum Erstellen neuer virtueller Maschinen können Sie eine neue virtuelle Maschine erstellen, eine virtuelle Maschine aus einer OVF- oder OVA-Datei bereitstellen oder eine vorhandene virtuelle Maschine registrieren.

Prozedur

Wählen Sie einen Erstellungstyp aus und klicken Sie auf Weiter.

Option

Beschreibung

Eine neue virtuelle Maschine erstellen

Erstellt eine neue virtuelle Maschine. Sie können die Prozessoren, den Arbeitsspeicher, die Netzwerkverbindungen und den Speicher individuell anpassen. Nach dem Erstellen der VM müssen Sie ein Gastbetriebssystem installieren.

Eine virtuelle Maschine aus einer OVF- oder OVA-Datei bereitstellen

Stellt eine virtuelle Maschine aus einer OVF-Datei und aus VMDK-Dateien bereit.

Die OVA-Bereitstellung ist aufgrund von Webbrowser-Beschränkungen auf Dateien unter einer Größe von 1 GB beschränkt.

Wenn Sie eine OVA-Datei von mehr als 1 GB bereitstellen möchten, extrahieren Sie die OVA-Datei mithilfe von tar. Stellen Sie die OVF- und VMDK-Dateien dann separat zur Verfügung.

Eine vorhandene virtuelle Maschine registrieren

Registriert eine virtuelle Maschine, die bereits in einem Datenspeicher vorhanden ist.