Die Komponenten von VMware vSphere und die Support-Tools werden getrennt voneinander deinstalliert, auch wenn sie sich auf demselben Computer befinden. Sie müssen über Administratorberechtigungen verfügen, um VMware vCenter Server deinstallieren zu können

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

ACHTUNG:

Beim Deinstallieren eines vCenter Server-Systems während der Ausführung werden die vSphere Web Client-Verbindungen unterbrochen, was zu Datenverlust führen kann.

vCenter Single Sign On und vCenter Server hängen von vCenter Server Java Components (JRE) und vCenter Server tc Server ab. Inventory Service und der vSphere Web Client hängen von vCenter Server Java Components (JRE) ab. Deinstallieren Sie vCenter Single Sign On, Inventory Service, vCenter Server und den vSphere Web Client, bevor Sie vCenter Server Java Components (JRE) und vCenter Server tc Server deinstallieren.

Wenn Sie das vCenter Server-System oder den vSphere Web Client deinstallieren, werden keine anderen Komponenten wie zum Beispiel die im Lieferumfang enthaltene Datenbank oder Microsoft .NET Framework deinstalliert. Deinstallieren Sie diese Komponenten nicht, wenn sie von anderen Anwendungen in Ihrem System benötigt werden.

Prozedur

  1. Wenn Sie das vCenter Server-System deinstallieren, entfernen Sie die Hosts aus der Host- und Clusterbestandsliste.
  2. Wählen Sie als Administrator des Microsoft Windows-Systems Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Software aus.
  3. Wählen Sie die zu entfernende Komponente aus der Liste aus und klicken Sie auf Entfernen.
  4. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen des Programms zu bestätigen.
  5. Klicken Sie auf Finish.