Sie können die Host-Akzeptanzebene verringern, sodass sie mit der Akzeptanzebene für ein VIB oder Image-Profil, das Sie installieren möchten, übereinstimmt.

Vorbereitungen

Installieren Sie vCLI oder stellen Sie die virtuelle vSphere Management Assistant (vMA)-Maschine bereit. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erste Schritte mit vSphere-Befehlszeilenschnittstellen. Führen Sie zwecks Fehlerbehebung esxcli-Befehle in der ESXi Shell aus.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Akzeptanzebene jedes VIB auf einem Host muss mindestens so hoch wie die Hostakzeptanzebene sein. Es ist beispielsweise nicht möglich, ein VIB mit der Akzeptanzebene „PartnerSupported“ auf einem Host mit der Akzeptanzebene „VMwareAccepted“ zu installieren. Sie müssen zunächst die Akzeptanzebene des Hosts verringern.

Prozedur

  1. Rufen Sie die Akzeptanzebene für das VIB oder das Image-Profil ab.

    Option

    Beschreibung

    Informationen für alle VIBs auflisten.

    esxcli --server=Servername software sources vib list --depot=URL_des_Depots

    Informationen für ein bestimmtes VIB auflisten.

    esxcli --server=Servername software sources vib list --viburl=URL_des_VIBs

    Informationen für alle Image-Profile auflisten.

    esxcli --server=Servername software sources profile list --depot=URL_des_Depots

    Informationen für ein bestimmtes Image-Profil auflisten.

    esxcli --server=Servername software sources profile get --depot=URL_des_Depots --profile=Name_des_Profils

  2. Rufen Sie die Hostakzeptanzebene ab.

    esxcli --server=Servername software acceptance get

  3. Ist die Akzeptanzebene des VIB niedriger als die Akzeptanzebene des Hosts, ändern Sie die Akzeptanzebene des Hosts.

    esxcli --server=Servername software acceptance set --level=Akzeptanzebene

    Der Wert für Akzeptanzebene kann VMwareCertified, VMwareAccepted, PartnerSupported oder CommunitySupported sein. Bei den Werten für die Akzeptanzebene wird zwischen der Klein- und Großschreibung unterschieden.

    Anmerkung:

    Wenn der Host eine höhere Akzeptanzebene hat als das VIB oder das Image-Profil, das Sie hinzufügen möchten, können Sie Befehle im Namespace esxcli software vib oder esxcli software profile mit der Option --force ausführen. Wenn Sie die Option --force verwenden, wird eine Warnung angezeigt, weil Ihr Setup nicht mehr konsistent ist. Die Warnung wird wiederholt, wenn Sie VIBs installieren, VIBs entfernen und gewisse andere Vorgänge auf dem Host durchführen, der inkonsistente Akzeptanzebenen hat.