Wenn Sie vCenter Server installieren, werden zudem einige zusätzliche Komponenten installiert.

Die folgenden Komponenten können auch installiert werden, wenn Sie vCenter Server installieren.

VMware vCenter Server

Der Windows-Dienst zum Verwalten von ESXi und ESX-Legacy-Hosts.

vCenter Single Sign On

Der Authentifizierungsdienst von vCenter Single Sign On macht die VMware-Cloud-Infrastrukturplattform sicherer, da die verschiedenen vSphere-Softwarekomponenten über einen sicheren Token-Austauschmechanismus miteinander kommunizieren können, anstatt dass jede Komponente über einen Verzeichnisdienst wie Active Directory einen Benutzer separat authentifizieren muss. Für vCenter Server 5.1 verfügbar und erforderlich.

vCenter Inventory Service

Inventory Service speichert vCenter Server-Anwendungs- und Bestandslistendaten. Somit können Sie Bestandslistenobjekte innerhalb verknüpfter vCenter Server durchsuchen und auf diese zugreifen.

Microsoft .NET 3.5 SP1 Framework

Vom Datenbank-Upgrade-Assistenten und dem vSphere Web Client verwendete Software. Auch von vCenter Server bei Verwendung einer gebündelten Datenbank eingesetzt. Falls noch nicht auf Ihrem System installiert, erfolgt die Installation über das vCenter Server-Installationsprogramm.

Microsoft Windows Installer Version 4.5

Wenn Sie die im Lieferumfang von vCenter Server enthaltene Microsoft SQL Server 2008 R2 Express-Datenbank verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Microsoft Windows Installer Version 4.5 (MSI 4.5) auf Ihrem System installieren. Sie können MSI 4.5 auch direkt über das Installationsprogramm autorun.exe von vCenter Server installieren.

VMware vCenter Orchestrator

vCenter Server-Modul, das eine Gruppe von Tools zur Verwaltung einer virtuellen IT-Umgebung bereitstellt. Das vCenter Orchestrator-Modul wird auf Betriebssystemen zur ausschließlichen Verwendung von IPv6 nicht unterstützt. Wenn Sie vCenter Server in einer gemischten Umgebung (sowohl für IPv4 als auch für IPv6 aktiviert) installieren, kann das vCenter Orchestrator-Modul mit IPv4 konfiguriert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von vCenter Orchestrator. Diese Komponente wird automatisch mit vCenter Server installiert.

Microsoft SQL Server 2008 R2 Express (optional)

Kostenlose, gebündelte Version der Microsoft SQL Server-Datenbank für kleinere Anwendungen. Wenn Sie einen Pfad zu einer vorhandenen Datenbank auswählen, installiert das Installationsprogramm die im Lieferumfang enthaltene Datenbank nicht.

vSphere Web Client

Serveranwendung, die Sie verwenden können, um einen ESXi-Host anhand eines Webbrowsers über einen vCenter Server zu verwalten.

vSphere Update Manager

vCenter Server-Komponente, die Sicherheitsüberwachung und Patch-Unterstützung für Hosts und virtuelle Maschinen bietet.

vSphere ESXi Dump Collector

vCenter Server Support Tool. ESXi kann so konfiguriert werden, dass der VMkernel-Arbeitsspeicher auf einen Netzwerkserver anstatt einer lokalen Festplatte ausgegeben wird, wenn ein kritischer Fehler im System auftritt Der Dump Collector sammelt solche Speicher-Dumps im Netzwerk.

vSphere Syslog Collector

vCenter Server-Support-Tool, das eine einheitliche Architektur für die Systemprotokollierung bietet, die Netzwerkprotokollierung aktiviert und die Protokolle von mehreren Hosts kombiniert.

vSphere Auto Deploy

vCenter Server-Support-Tool, das Hunderte von physischen Hosts mit ESXi-Software bereitstellen kann. Sie können angeben, welches Image bereitgestellt werden soll und welche Hosts mit dem Image bereitgestellt werden sollen. Optional können Sie die Hostprofile, die auf die Hosts angewendet werden sollen, und einen vCenter Server-Speicherort (Ordner oder Cluster) für jeden Host angeben.

vSphere Authentication Proxy

Das vCenter Server-Support-Tool ermöglicht ESXi-Hosts, einer Domäne ohne Active Directory-Anmeldeinformationen beizutreten. Dieses Tool erweitert die Sicherheit von über PXE gestarteten Hosts und Hosts, die mit Auto Deploy bereitgestellt wurden, da das Speichern von Active Directory-Anmeldeinformationen in der Hostkonfiguration nicht mehr erforderlich ist.