Sie verwalten Auto Deploy anhand von Regeln, die Sie mithilfe von vSphere PowerCLI-cmdlets erstellen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Microsoft .NET 2.0 installiert ist, oder installieren Sie es von der Microsoft-Website aus gemäß den Anweisungen auf dieser Website.

  • Stellen Sie sicher, dass Microsoft Powershell 2.0 installiert ist, oder installieren Sie es von der Microsoft-Website aus gemäß den Anweisungen auf dieser Website.

PowerShell 2.0 ist bereits auf Windows 2008- und Windows 7-Systemen vorinstalliert.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Dieses Machbarkeitsnachweis-Setup installiert vSphere PowerCLI auf demselben System wie das vCenter Server-System. Sie können PowerCLI auch auf einem anderen Windows-System installieren.

Prozedur

  1. Melden Sie sich entweder direkt oder über RDP mit Administratorrechten bei der Konsole des Windows-Systems an, auf dem vCenter Server installiert ist.
  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie die folgenden Befehle in der angegebenen Reihenfolge ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste.
    powershell 
    Set-ExecutionPolicy RemoteSigned 
    Exit
  3. Laden Sie vSphere PowerCLI von der Downloadseite der VMware-Website herunter und installieren Sie die vSphere PowerCLI-Software.
  4. Stellen Sie sicher, dass PowerCLI ausgeführt wird.
    1. Doppelklicken Sie auf das PowerCLI-Symbol auf dem Desktop, um ein PowerCLI-Fenster zu öffnen.
    2. Ignorieren Sie den SSL-Fehler, geben Sie Get-DeployCommand ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    PowerCLI zeigt eine Liste von cmdlets und deren Definitionen im PowerCLI-Fenster an.

Nächste Maßnahme

  • Falls keine Liste von cmdlets erscheint, wenn Sie Get-DeployCommand ausführen, überprüfen Sie Ihre PowerCLI-Version und bei Bedarf deinstallieren Sie sie und installieren Sie sie neu.

  • Einige Hintergrundinformationen zu PowerCLI finden Sie unter Verwendung der Auto Deploy-cmdlets. Weitere Details finden Sie im Dokumentationssatz zu vSphere PowerCLI.

  • Bereiten Sie die Hosts, die Sie bereitstellen möchten, mit Auto Deploy vor. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Vorbereiten von Zielhosts für Auto Deploy.