Wenn Sie ein Image-Profil erstellen und die PowerCLI-Sitzung beenden, steht das Image-Profil nicht mehr zur Verfügung, wenn Sie eine neue Sitzung starten. Sie können das Image-Profil in ein ZIP-Datei-Software-Depot exportieren und dieses Depot in der nächsten Sitzung hinzufügen.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Erstellen Sie in einer PowerCLI-Sitzung ein Image-Profil, indem Sie z. B. ein vorhandenes Image-Profil klonen und ein VIB hinzufügen.
  2. Bevor Sie die Sitzung beenden, exportieren Sie das Image-Profil in eine ZIP-Datei, indem Sie Export-EsxImageProfile mit dem Parameter ExportToBundle aufrufen.

    Export-EsxImageProfile -ImageProfile "mein_Profil" -ExportToBundle -FilePath "C:\isos\temp-base-plus-vib25.zip"

  3. Beenden Sie die PowerCLI-Sitzung.
  4. Wenn Sie eine neue PowerCLI-Sitzung starten, können Sie das Depot hinzufügen, um auf Ihr Image-Profil zuzugreifen.

    Add-EsxSoftwareDepot "C:\isos\temp-base-plus-vib25.zip"