Sie können im vSphere-Client Speicherzuordnungen anzeigen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können für jedes Bestandslistenobjekt außer für das Netzwerk Speicherzuordnungen anzeigen, in denen die Beziehungen zwischen dem Objekt (z. B. einer virtuellen Maschine) und allen für dieses Objekt verfügbaren Ressourcen (z. B. Datenspeichern, LUNs, Hosts usw.) angezeigt werden.

Prozedur

  1. Starten Sie den vSphere-Client, und melden Sie sich am vCenter Server an.
  2. Wählen Sie im vSphere-Client das entsprechende Bestandslistenobjekt aus.
  3. Klicken Sie auf Speicheransichten > Zuordnungen.