Die Anomalien-Punktzahl gibt an, wie abnormal (basierend auf dem Verlauf seiner Metrikdaten) das Verhalten des Objekts ist.

vRealize Operations Manager berechnet dynamische Schwellenwerte für jede Metrik, die für ein Objekt erfasst wird. vRealize Operations Manager analysiert auch die Anzahl der Metriken, die gegen ihre dynamischen Schwellenwerte verstoßen, um Trends und das normale Niveau von Schwellenwertverletzungen zu ermitteln. Basierend auf diesen Trends wird die Anomalien-Punktzahl anhand der Gesamtzahl der Schwellenwertverstöße für alle Metriken für das ausgewählte Objekt und dessen untergeordnete Objekte berechnet.

Eine niedrige Anomalien-Punktzahl deutet darauf hin, dass sich ein Objekt in Übereinstimmung mit seinen gängigen Verlaufsparametern verhält. Die meisten oder alle Objektmetriken, vor allem ihre wichtigen Leistungsindikatoren, befinden sich innerhalb ihrer Schwellenwerte. Da Veränderungen im Verhalten oft auf auftretende Probleme hindeuten, steigt die Anomalien-Punktzahl für das Objekt, wenn sich die Metriken eines Objekts außerhalb der berechneten Schwellenwerte befinden. Die Anomalien steigen, wenn immer mehr Metriken gegen die Schwellenwerte verstoßen. Die Anomalien-Punktzahl wird mehr durch Verstöße von Metriken wichtiger Leistungsindikatoren (KPI) als durch Verstöße von anderen Metriken (Nicht-KPI) erhöht. Eine hohe Anzahl von Anomalien weist in der Regel auf ein Problem hin oder zumindest auf eine Situation, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Anomalien und Arbeitslast unterscheiden sich dadurch, dass im Falle von Arbeitslast eine absolute Größe berechnet wird, die angibt, wie stark ausgelastet ein Objekt ist, während bei Anomalien berechnet wird, wie weit das Verhalten des Objekts von der Norm abweicht. Sowohl Arbeitslast als auch Anomalien sind bei der Suche nach und der Behebung von Fehlern bei Leistungsproblemen nützlich.

Die Anomalien-Punktzahl liegt zwischen 0 (gut) und 100 (schlecht). Das Badge ändert seine Farbe basierend auf den Schwellenwerten für die Badge-Punktzahl, die vom vRealize Operations Manager-Administrator festgelegt wurden.

Tabelle 1. Anomalienstatus eines Objekts

Badge-Symbol

Beschreibung

Benutzeraktion

Symbol für ein normales Ausmaß an Anomalien.

Die Anomalien-Punktzahl ist normal.

Es ist keine Aktion erforderlich.

Symbol für ein mittleres Ausmaß an Anomalien.

Die Anomalien-Punktzahl überschreitet den normalen Bereich.

Symbol für ein teils hohes Ausmaß an Anomalien.

Die Anomalien-Punktzahl ist sehr hoch.

Symbol für ein übermäßiges Ausmaß an Anomalien.

Die meisten Metriken überschreiten ihre Schwellenwerte. Dieses Objekt funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß oder wird bald nicht mehr funktionieren.

Symbol für ein unbekanntes Ausmaß an Anomalien.

Es sind keine Daten verfügbar oder das Objekt ist offline.

Ein vRealize Operations Manager-Administrator kann die Schwellenwerte für die Badge-Punktzahl ändern. Ein grünes Anomalien-Badge kann beispielsweise eine Punktzahl von unter 60 anstatt der standardmäßigen Punktzahl von 50 angeben.