Dieses Diagramm zeigt die maximale Warteschlangentiefe an, die Hosts derzeit für den Datenspeicher aufrechterhalten. Wenn Storage I/O Control aktiviert ist, kann sich die Warteschlangentiefe im Laufe der Zeit ändern, wenn am Array eine Überlastung erkannt wird.

Dieses Diagramm befindet sich in der Ansicht Leistung der Registerkarte Leistung des Datenspeichers. Auf dem Diagramm werden Informationen zu den zehn Hosts mit den höchsten Werten angezeigt.

Tabelle 1. Datenindikatoren

Diagrammbezeichnung

Beschreibung

Max. Warteschlangentiefe pro Host

Maximale Warteschlangentiefe. Bei der Warteschlangentiefe handelt es sich um die Anzahl der Befehle, die der SCSI-Treiber in die Warteschlange des HBA stellt.

  • Indikator: maxQueueDepth

  • Statistiktyp: Absolut

  • Einheit: Anzahl

  • Rollup-Typ: Durchschnitt

  • Erfassungsebene: 3