Das Subsystem zum Erfassen von Leistungsdaten für vSphere erfasst Leistungsdaten aus einer Vielzahl von Bestandslistenelementen und deren Geräten. Datenzähler legen die einzelnen Leistungsmetriken fest. Leistungsmetriken sind in logischen Gruppen basierend auf dem Objekt oder Objektgerät organisiert. Statistiken für einen oder mehrere Metriken können in einem Diagramm angezeigt werden.

Tabelle 1. Metrikgruppen

Metrikgruppe

Beschreibung

Clusterdienste

Leistungsstatistiken für Cluster, die mit vSphere DRS, vSphere HA oder beiden konfiguriert werden.

CPU

CPU-Nutzung pro Host, virtueller Maschine, Ressourcenpool oder Computing-Ressource.

Datenspeicher

Statistiken für die Verwendung von Datenspeichern

Festplatte

Festplattennutzung pro Host, virtueller Maschine oder Datenspeicher. Zu den Festplattenmetriken gehören die E/A-Leistung, wie z. B. Latenz und Lese-/Schreibgeschwindigkeit, sowie Nutzungsmetriken für den Speicher als endliche Ressource.

Management-Agent

Arbeitsspeicherauslagerungs-Statistiken pro COS.

Arbeitsspeicher

Arbeitsspeichernutzung pro Host, virtueller Maschine, Ressourcenpool oder Computing-Ressource. Es wird einer der folgenden Werte ermittelt:

  • Bei virtuellen Maschinen bezieht sich „Arbeitsspeicher“ auf den physischen Gastarbeitsspeicher. Der physische Gastarbeitsspeicher ist die Menge an physischem Arbeitsspeicher, die der virtuellen Maschine zum Zeitpunkt der Erstellung als virtuelle Hardwarekomponente präsentiert wird und die verfügbar gemacht wird, wenn die virtuelle Maschine ausgeführt wird.

  • Bei Hosts bezieht sich „Arbeitsspeicher“ auf den Maschinenarbeitsspeicher. Der Maschinenarbeitsspeicher ist der RAM, der in der Hardware installiert ist, die das Hostsystem umfasst.

Netzwerk

Die Netzwerknutzung für physische und virtuelle Netzwerkkarten und andere Netzwerkgeräte, wie z. B. die virtuellen Switches, die die Konnektivität zwischen allen Komponenten (Hosts, virtuellen Maschinen, VMkernel usw.) unterstützen.

Betrieb

Energieverbrauchs-Statistiken pro Host.

Speicheradapter

Datenverkehrs-Statistiken pro HBA.

Speicherpfad

Datenverkehrs-Statistiken pro Pfad.

System

Die Gesamtverfügbarkeit des Systems, z. B. das Taktsignal und die Betriebszeit des Systems. Diese Leistungsindikatoren sind direkt von Hosts und aus vCenter Server verfügbar.

Virtuelle Festplatte

Festplattennutzungs- und Festplattenleistungs-Metriken für virtuelle Maschinen.

Virtueller Flash

vFlash-Leistungsindikatoren.

VM-Vorgänge

Betriebs- und Bereitstellungsvorgänge virtueller Maschinen in einem Cluster oder Datencenter.

vSphere Replication

Statistiken über die Replizierung virtueller Maschinen, die von VMware vCenter Site Recovery Manager durchgeführt wurde.