Bevor Sie eine VM-Host-Affinitätsregel erstellen können, müssen Sie zuerst die Host-DRS-Gruppe und die VM-DRS-Gruppe erstellen, für die die Regel gelten soll.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Erstellen Sie für einen Cluster virtueller Maschinen auf einem physischem Host eine Host-DRS-Gruppe, die die ESXi-Hosts enthält. Beispielsweise kann HostGroup_1 die Hosts ESXi_HOST_1 und ESXi_HOST_2 enthalten.

Erstellen Sie für einen Cluster virtueller Maschinen über mehrere physische Hosts hinweg Gruppen mit Host-Sets, die sich nicht überlappen. Dadurch wird sichergestellt, dass virtuelle Maschinen, die sich in verschiedenen Hostgruppen befinden, niemals gleichzeitig auf demselben Host ausgeführt werden.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Cluster im Navigator von vSphere Web Client.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf DRS-Gruppen und klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie im Dialogfeld „DRS-Gruppe“ einen Namen für die Gruppe ein (beispielsweise HostGroup_1).
  5. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Typ die Host-DRS-Gruppe aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben einem Host, um ihn hinzuzufügen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle gewünschten Hosts hinzugefügt wurden.
  7. Klicken Sie auf OK.