Bei der VMware-Zuteilung des OUI (Organizationally Unique Identifier, eindeutiger Bezeichner für Organisationen) werden MAC-Adressen auf Grundlage des Standard-VMware-OUI 00:50:56 und der vCenter Server-ID zugeteilt.

Die VMware-Zuteilung des OUI ist das standardmäßige MAC-Adressen-Zuweisungsmodell für virtuelle Maschinen. Die Zuteilung funktioniert mit bis zu 64 vCenter Server-Instanzen, und jeder vCenter Server kann bis zu 64.000 eindeutige MAC-Adressen zuweisen. Das VMware-OUI-Zuteilungsschema ist für kleine Bereitstellungen geeignet.

MAC-Adressformat

Gemäß VMware-OUI-Zuteilungsschema hat eine MAC-Adresse das Format 00:50:56:XX:YY:ZZ. Dabei stellt 00:50:56 den VMware-OUI dar, XX wird als (80 + vCenter Server-ID) berechnet, und YY und ZZ sind Zufallszahlen im zweistelligen Hexadezimalformat.

Die über die VMware-Zuteilung des OUI erstellten Adressen liegen im Bereich 00:50:56:80:YY:ZZ bis 00:50:56:BF:YY:ZZ.