Wenn Sie nach dem Upgrade von vCenter Server und der vSphere Replication-Appliance feststellen, dass sich das vCenter Server-Zertifikat oder die IP-Adresse während des Upgrades geändert haben, müssen Sie zusätzliche Schritte ausführen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Weitere Informationen zum Aktualisieren des vCenter Server-Zertifikats finden Sie unter Kein Zugriff auf vSphere Replication nach Ändern des vCenter Server-Zertifikats.

Wenn vCenter Server eine statische IP-Adresse verwendet, wird die IP-Adresse nach Durchführung eines Upgrades standardmäßig beibehalten. Wenn vCenter Server während des Upgrades eine DHCP-Adresse verwendet und der vSphere Replication-Verwaltungsserver für die Verwendung der IP-Adresse von vCenter Server und nicht von FQDN konfiguriert ist, aktualisieren Sie die IP-Adresse im vSphere Replication-Verwaltungsserver.

Prozedur

  1. Führen Sie ein Upgrade von vCenter Server auf die neue Appliance durch.
  2. Führen Sie ein Upgrade von vSphere Replication durch.
  3. Schalten Sie die vSphere Replication-Appliance aus und wieder ein, um die OVF-Umgebung abzurufen.
  4. Geben Sie auf der Registerkarte Konfiguration der vSphere Replication-VAMI die neue IP-Adresse des vCenter Server ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern und neu starten.