vSphere Replication fügt eine generische Fehlermeldung in das Protokoll ein, wenn bestimmte unerwartete Fehler auftreten.

Bestimmte unerwartete vSphere Replication-Fehler führen zu der Fehlermeldung VRM-Server - generischer Fehler. Suchen Sie in der Dokumentation nach Informationen zur Fehlerbehebung.

Zusätzlich zu dem generischen Fehler enthält die Meldung detailliertere Informationen zu dem Problem, ähnlich den folgenden Beispielen.

  • VRM-Server - generischer Fehler. Suchen Sie in der Dokumentation nach Informationen zur Fehlerbehebung. Die detaillierte Ausnahme ist: 'org.apache.http.conn.HttpHostConnectException: Verbindung mit https://vCenter_Server-Adresse verweigert'. Dieser Fehler bezieht sich auf Probleme beim Verbindungsaufbau zu vCenter Server.

  • Fehler - VR-Synchronisierung für VRM-Gruppe VM-Bezeichnung fehlgeschlagen. Synchronisierungsüberwachung abgebrochen. Überprüfen Sie den Replizierungsdatenverkehr zwischen Quell-Host und VR-Zielserver auf mögliche Verbindungsprobleme. Die Synchronisierung wird automatisch fortgesetzt, sobald die Verbindungsprobleme behoben sind.. Dieses Problem bezieht sich auf einen Fehler im Synchronisierungsvorgang.

  • Fehler - Die Replikation der virtuellen Maschine 'VM-Bezeichnung' kann nicht umgekehrt werden. VRM-Server - generischer Fehler. Suchen Sie in der Dokumentation nach Informationen zur Fehlerbehebung. Die detaillierte Ausnahme ist: 'org.hibernate.exception.LockAcquisitionException: Transaction (Process ID 57) was deadlocked on lock resources with another process and has been chosen as the deadlock victim. Führen Sie die Transaktion erneut aus. Dieses Problem bezieht sich auf einen Deadlock in Microsoft SQL Server.

vSphere Replication sendet diese Meldung, wenn Konfigurations- oder Infrastrukturfehler auftreten. Dies sind beispielsweise Netzwerkprobleme, Probleme mit der Datenbankverbindung oder eine Hostüberlastung.

Ergebnisse

Prüfen Sie die detaillierte Ausnahmemeldung auf Informationen über das Problem. Je nach den Details der Meldung können Sie versuchen, den fehlgeschlagenen Vorgang zu wiederholen, vSphere Replication neu zu starten oder das Infrastrukturproblem zu beheben.