DRS verschiebt die virtuelle Maschine nicht, wenn sie eingeschaltet wird, obwohl die Ressourcen auf dem Host unzureichend sind.

Problem

Wenn Sie eine virtuelle Maschine einschalten, migriert DRS sie nicht wie erwartet, wenn auf dem Host, bei dem die virtuelle Maschine registriert ist, nicht ausreichend Ressourcen vorhanden sind.

Die folgenden Ursachen sind möglich, wenn DRS die virtuelle Maschine nicht verschiebt.

  • DRS ist auf der virtuellen Maschine deaktiviert.

  • Auf der virtuellen Maschine ist ein Gerät gemountet.

  • Die virtuelle Maschine ist mit keinem anderen Host kompatibel.

  • Für die virtuelle Maschine verfügt kein anderer Host über genügend physische CPUs oder Kapazitäten für jede CPU.

  • Kein anderer Host verfügt über genügend CPU- oder Arbeitsspeicherressourcen, um die Reservierungen und die Arbeitsspeicheranforderung dieser virtuellen Maschine zu erfüllen.

  • Eine Verschiebung der virtuellen Maschine würde gegen eine Affinitäts- oder Anti-Affinitätsregel verstoßen.

  • Die DRS-Automatisierungsebene der virtuellen Maschine ist auf manuell eingestellt und der Benutzer genehmigt die Migrationsempfehlung nicht.

  • DRS verschiebt keine virtuellen Maschinen, bei denen die Fehlertoleranz aktiviert ist.

Ergebnisse

Beheben Sie das Problem, das verhindert, dass DRS die virtuelle Maschine verschiebt.