DRS führt selten oder nie vMotion-Migrationen durch.

Problem

DRS führt keine vMotion-Migrationen durch.

DRS führt nie vMotion-Migrationen durch, wenn im Cluster mindestens eines der folgenden Probleme besteht.

  • DRS ist im Cluster deaktiviert.

  • Die Hosts haben keinen gemeinsam genutzten Speicher.

  • Die Hosts im Cluster enthalten kein vMotion-Netzwerk.

  • DRS befindet sich im manuellen Modus und niemand hat die Migration genehmigt.

DRS führt nur selten eine vMotion-Migration durch, wenn im Cluster mindestens eines der folgenden Probleme besteht:

  • Die Lasten sind instabil und/oder der vMotion-Vorgang benötigt viel Zeit. Eine Verschiebung ist nicht angebracht.

  • DRS migriert virtuelle Maschinen selten oder nie.

  • Der DRS-Migrationsschwellenwert ist zu hoch eingestellt.

DRS verschiebt virtuelle Maschinen aus folgenden Gründen:

  • Entfernen eines Hosts, für den ein Benutzer das Versetzen in den Wartungs- oder Standby-Modus angefordert hat.

  • VM/Host-DRS-Regeln oder VM/VM-DRS-Regeln.

  • Verstöße gegen Reservierungen.

  • Lasten-Ungleichgewicht.

  • Energieverwaltung.

Ergebnisse

Beheben Sie die Probleme, die verhindern, dass DRS vMotion-Migrationen durchführt.