Sie können den Speicherort Ihrer Auslagerungsdatei angeben, Auslagerungsspeicherplatz reservieren, wenn der Arbeitsspeicher überbelegt ist, und Auslagerungsdateien löschen.

ESXi-Hosts verwenden Auslagerungsdateien, um die Rückgewinnung von Arbeitsspeicher von einer virtuellen Maschine zu erzwingen, wenn der vmmemctl-Treiber nicht verfügbar ist oder nicht reagiert.

  • Der Treiber wurde nie installiert.

  • Er wurde explizit deaktiviert.

  • Er wird nicht ausgeführt (beispielsweise während des Startvorgangs des Gastbetriebssystems).

  • Er ist vorübergehend nicht in der Lage, Arbeitsspeicher schnell genug zurückzugewinnen, um die aktuellen Systemanforderungen zu erfüllen.

  • Er funktioniert ordnungsgemäß, aber die maximale Balloon-Größe wurde erreicht.

Durch das standardmäßige Abrufauslagerungsverfahren werden die Seiten wieder eingelagert, sobald die virtuelle Maschine sie benötigt.