ESXi- und vCenter Server-Komponenten kommunizieren auf sichere Weise über SSL, um Vertraulichkeit, Integrität der Daten und Authentifizierung zu gewährleisten. Die Daten sind vertraulich, geschützt und können nicht unbemerkt bei der Übertragung geändert werden.

vSphere-Dienste verwenden standardmäßig die Zertifikate, die als Teil des Installationsprozesses erstellt und auf jedem System gespeichert werden. Zwar sind diese Standardzertifikate eindeutig und ermöglichen die Verwendung der Software, jedoch wurden sie nicht von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle (CA) signiert.

Um die Vorteile der Zertifikatsüberprüfung voll nutzen zu können, insbesondere, wenn Sie vorhaben, SSL-Verbindungen über das Internet zu verwenden, installieren Sie neue Zertifikate, die von einer gültigen internen Zertifizierungsstelle signiert wurden, oder erwerben Sie ein Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle.