Wenn Sie Informationen zur Fehlerbehebung nicht in eine Protokolldatei der virtuellen Maschine aufzeichnen möchten, die auf dem VMFS-Volume gespeichert wird, können Sie die Protokollierung vollständig deaktivieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie die Protokollierung für das Gastbetriebssystem deaktivieren, sind Sie ggf. nicht in der Lage, entsprechende Protokolle für die Fehlerbehebung zu sammeln. Außerdem leistet VMware keine technische Unterstützung für virtuelle Maschinen, bei denen die Protokollierung deaktiviert wurde.

Prozedur

  1. Suchen Sie die virtuelle Maschine in der Bestandsliste des vSphere Web Client.
    1. Wählen Sie zum Suchen einer virtuellen Maschine ein Datencenter, einen Ordner, einen Cluster, einen Ressourcenpool oder einen Host aus.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verwandte Objekte auf Virtuelle Maschinen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und klicken Sie auf Einstellungen bearbeiten.
  3. Wählen Sie VM-Optionen > Erweitert aus.
  4. Deaktivieren Sie unter „Einstellungen“ die Option Protokollierung aktivieren.
  5. Klicken Sie auf OK.