Sie können alle auf dem Host verfügbaren Speichergeräte oder LUNs, einschließlich Netzwerk- und lokale Geräte, anzeigen. Wenn Sie Multipathing-Plug-Ins von Drittanbietern verwenden, werden die durch die Plug-Ins verfügbaren Speichergeräte ebenfalls in der Liste angezeigt.

Sie können für jeden Speicheradapter eine separate Liste von Speichergeräten anzeigen, die für diesen Adapter verfügbar sind.

In der Regel wird Ihnen beim Überprüfen von Speichergeräten Folgendes angezeigt.

Tabelle 1. Informationen zum Speichergerät

Informationen zum Speichergerät

Beschreibung

Name

Auch als Anzeigename bezeichnet. Es ist ein Name, den der ESXi-Host dem Gerät anhand des Speichertyps und Herstellers zuweist. Sie können diesen Namen ändern.

Bezeichner

Eine für ein bestimmtes Gerät spezifische UUID.

Betriebszustand

Gibt an, ob das Gerät gemountet bzw. nicht gemountet ist. Weitere Informationen finden Sie unter Speichergeräte trennen.

LUN

Logical Unit Number (LUN) innerhalb des SCSI-Ziels. Die LUN-Nummer wird vom Speichersystem bereitgestellt. Wenn ein Ziel nur über eine LUN verfügt, ist die LUN-Nummer immer Null (0).

Typ

Gerätetyp, z. B. Festplatte oder CD-ROM-Laufwerk.

Laufwerkstyp

Informationen darüber, ob das Gerät ein Solid-State Drive (SSD) oder eine normale Nicht-SSD-Festplatte ist. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Solid State Disks.

Transport

Das Transportprotokoll, das Ihr Host für den Zugriff auf das Gerät verwendet.

Kapazität

Gesamtkapazität des Speichergeräts.

Besitzer

Das vom Host zum Verwalten der Pfade zum Speichergerät verwendete Plug-In, z. B. das NMP oder ein Drittanbieter-Plug-In. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten mehrerer Pfade.

Hardwarebeschleunigung

Informationen dazu, ob das Speichergerät den Host bei Vorgängen für die Verwaltung virtueller Maschinen unterstützt. Der Status kann „Unterstützt“, „Nicht unterstützt“ oder „Unbekannt“ lauten. Weitere Informationen finden Sie unter Speicherhardware-Beschleunigung.

Speicherort

Ein Pfad zum Speichergerät im Verzeichnis /vmfs/devices/.

Partitionsformat

Ein Partitionsschema, das vom Speichergerät verwendet wird. Es kann sich hierbei um einen Master Boot Record (MBR) oder eine GUID-Partitionstabelle (GPT) handeln. Die GPT-Geräte unterstützen Datenspeicher größer als 2 TB. Weitere Informationen finden Sie unter VMFS-Datenspeicher und Speicherfestplattenformate.

Partitionen

Primäre und logische Partitionen, einschließlich eines VMFS-Datenspeichers, sofern konfiguriert.

Multipathing-Richtlinien (VMFS-Datenspeicher)

Pfadauswahlrichtlinie und Speicher-Array-Typ-Richtlinie, die der Host für die Pfade zum Speicher verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zu Multipathing und Failover.

Pfade (VMFS-Datenspeicher)

Pfade, die zum Zugriff auf den Speicher verwendet werden, und ihr Status.