Mit dieser Option werden Informationen zur Architektur einer virtuellen Festplatte angezeigt.

-g --geometry

Die Ausgabe erfolgt in dieser Form: Architekturinformationen C/H/S, wobei C die Anzahl der Zylinder, H die Anzahl der Köpfe und S die Anzahl der Sektoren angibt.

Anmerkung:

Wenn Sie virtuelle Festplatten aus gehosteten VMware-Produkten auf den ESXi-Host importieren, kann es zu Fehlermeldungen bezüglich Diskrepanzen in der Festplattenarchitektur kommen. Eine Diskrepanz in der Festplattenarchitektur kann auch die Ursache von Problemen beim Laden eines Gastbetriebssystems oder bei der Ausführung einer neu erstellten virtuellen Maschine sein.