Ein Netzwerkadapter auf Ihrem Host muss über eine speziell konfigurierte iSCSI-Start-Firmware verfügen, um den iSCSI-Startvorgang zu starten. Wenn Sie die Firmware konfigurieren, geben Sie die Netzwerk- und iSCSI-Parameter an und aktivieren Sie den Adapter für den iSCSI-Start.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Konfiguration auf dem Netzwerkadapter kann dynamisch oder statisch sein. Wenn Sie die dynamische Konfiguration verwenden, geben Sie an, dass alle Ziel- und Initiator-Startparameter über DHCP bezogen werden. Bei der statischen Konfiguration geben Sie Daten manuell ein, zu denen die IP-Adresse und der Initiator-IQN Ihres Hosts sowie die Zielparameter gehören.

Prozedur

Geben Sie auf dem Netzwerkadapter, den Sie zum Starten von iSCSI verwenden, die Netzwerk- und iSCSI-Parameter an.

Da die Konfiguration des Netzwerkadapters herstellerabhängig ist, lesen Sie die Anweisungen in der Dokumentation Ihres Herstellers.