Mit der Option -L können Sie eine SCSI-LUN für die ausschließliche Verwendung durch einen ESXi-Host reservieren, eine Reservierung aufheben, sodass andere Hosts auf die LUN zugreifen können, und eine Reservierung zurücksetzen, wodurch alle Reservierungen eines Ziels aufgehoben werden.

-L --lock [reserve|release|lunreset|targetreset|busreset] device
ACHTUNG:

Eine Verwendung der Option -L kann den Betrieb der anderen Server in einem SAN beeinträchtigen. Verwenden Sie die Option -L nur zur Fehlerbehebung bei der Einrichtung von Clustern.

Wenden Sie diese Option nie auf eine LUN mit einem VMFS-Volume an, es sei denn, VMware empfiehlt Ihnen ausdrücklich das Gegenteil.

Sie können die Option -L auf verschiedene Arten anwenden:

  • -L reserve – Reserviert die angegebene LUN. Nach der Reservierung kann nur der Server, der diese LUN reserviert hatte, darauf zugreifen. Wenn andere Server versuchen, auf diese LUN zuzugreifen, erhalten Sie einen Reservierungsfehler.

  • -L release – Hebt die Reservierung der angegebenen LUN auf. Andere Server können wieder auf die LUN zugreifen.

  • -L lunreset – Setzt die angegebene LUN zurück, indem jede Reservierung der LUN zurückgesetzt und die LUN den anderen Servern wieder zur Verfügung gestellt wird. Dies beeinflusst die anderen LUNs auf dem Gerät nicht. Wenn eine andere LUN auf dem Gerät reserviert wurde, bleibt sie reserviert.

  • -L targetreset – Setzt das gesamte Ziel zurück. Dadurch werden die Reservierungen für alle LUNs, die dem Ziel zugeordnet sind, aufgehoben. Die entsprechenden LUNs stehen wieder allen Servern zur Verfügung.

  • -L busreset – Setzt alle zugänglichen Ziele auf dem Bus zurück. Dadurch werden die Reservierungen für alle LUNs, auf die durch den Bus zugegriffen werden kann, aufgehoben und die entsprechenden LUNs stehen wieder allen Servern zur Verfügung.

Verwenden Sie für den Parameter Gerät folgendes Format:

/vmfs/devices/disks/disk_ID:P