Die Hardwarebeschleunigungs-Funktion kann nur mit einer geeigneten Kombination aus Host und Speicher-Array verwendet werden.

Tabelle 1. Speicheranforderungen der Hardwarebeschleunigung

ESXi

Blockspeichergeräte

NAS-Geräte

ESX/ESXi 4.1

Unterstützen Blockspeicher-Plug-Ins für die Array-Integration (VAAI)

Nicht unterstützt

ESXi version 5.x

Unterstützen T10 SCSI Standard- oder Blockspeicher-Plug-Ins für die Array-Integration (VAAI)

Unterstützen NAS-Plug-Ins für die Array-Integration

Anmerkung:

Wenn Ihr SAN- oder NAS-Speicher-Fabric vor dem die Hardwarebeschleunigung unterstützenden Speichersystem eine dazwischenliegende Appliance verwendet, muss die dazwischenliegende Appliance die Hardwarebeschleunigung ebenfalls unterstützen und ordnungsgemäß zertifiziert sein. Bei der dazwischenliegenden Appliance kann es sich um eine Speichervirtualisierungs-Appliance, eine E/A-Beschleunigungs-Appliance, eine Verschlüsselungs-Appliance usw. handeln.