Für die Verwendung von Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen müssen Sie diese für einen Host oder Cluster aktivieren.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass der Host bzw. alle Hosts in einem Cluster, für die Sie die Richtlinien aktivieren möchten, die Speicherrichtlinienlizenz aufweisen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Startseite von vSphere Web Client auf Regeln und Profile > VM-Speicherrichtlinien.
  2. Klicken Sie auf das Symbol VM-Speicherrichtlinien aktivieren (Symbol „VM-Speicherrichtlinien aktivieren“).
  3. Wählen Sie die vCenter Server-Instanz aus.

    Alle für den ausgewählten Server verfügbaren Cluster und Hosts werden angezeigt. Sie können den Serverlizenzierungsstatus sehen und ob Speicherrichtlinien aktiviert sind.

  4. Wählen Sie zum Aktivieren von Speicherrichtlinien einen Host oder Cluster aus, dessen Status „Deaktiviert“ oder „Unbekannt“ ist, und klicken Sie auf Aktivieren.

Ergebnisse

Der Status des Hosts oder Clusters wird in "Aktiviert" geändert.

Nächste Maßnahme

Sie können Speicherrichtlinien auf virtuelle Maschinen anwenden, die auf dem aktivierten Host oder Cluster ausgeführt werden.