Verwenden Sie zum Auflisten der Attribute eines VMFS-Volumes den Befehl vmkfstools.

-P --queryfs
      -h --humanreadable

Diese Option listet die Attribute des angegebenen Volumes auf, wenn Sie sie auf eine Datei oder ein Verzeichnis auf einem VMFS-Volume anwenden. Zu den aufgelisteten Attributen gehören die Dateisystembezeichnung, falls vorhanden, die Anzahl an Erweiterungen, aus denen das angegebene VMFS-Volume besteht, die UUID und eine Liste der Namen der Geräte, auf denen sich die einzelnen Erweiterungen befinden.

Anmerkung:

Wenn ein Gerät zur Sicherung des VMFS-Dateisystems offline geschaltet wird, ändert sich die Anzahl der Erweiterungen und des verfügbaren Speichers entsprechend.

Sie können die Unteroption -h für die Option -P verwenden. In diesem Fall listet vmkfstools die Kapazität des Volumes in verständlicherer Form auf, z. B. 5 k, 12.1 M oder 2.1 G.